2015

14.12.2015 / 1811 - 17-15

Hauptvorstand des Philologenverbandes Baden-Württemberg (PhV BW)

Resolution zur Aufnahme der Flüchtlingskinder

26.10.2015 / 1811 - 16-15

* Keine Entkoppelung des Themas Wirtschaft von den Fächern Politik und Geographie im gymnasialen Bildungsplan!

* Keine Abschaffung des eigenständigen Biologieunterrichts in Klasse 5 und 6!

20.10.2015 / 1811 - 15-15

Junge Philologen danken allen Lehrkräften, pädagogischem Personal und ehrenamtlichen Helfern für ihre hervorragende Arbeit und fordern die Einstellung von jungen Lehrkräften im Interesse einer raschen Integration junger Flüchtlinge

29.09.2015 / 1811 - 13-15

Rückmeldungen aus 132 Gymnasien des Landes belegen weiterhin sehr hohen Anteil an überforderten Kindern in den fünften und sechsten Klassen der Gymnasien

29.09.2015 / 1811 - 14-15

Vor kurzem verkündete das Kultusministerium in Baden-Württemberg eine Rekordeinstellung bei Lehrkräften für das vor zwei Wochen begonnene Schuljahr. Leider können die Absolventinnen und Absolventen der gymnasialen Seminare diesen Enthusiasmus gar nicht teilen, denn im gymnasialen Bereich gab es zu Beginn dieses Schuljahr im Vergleich zum letzten mehr als 10 Prozent weniger Einstellungen.

23.09.2015 / 1811 - 12-15

Guter Unterricht erfordert gute Lehrkräfte

17.09.2015 / 1811 - 11-15

Umfrage des PhV BW bestätigt Einsparung von vielen Klassen an den Gymnasien durch Vergrößerung der übrigen

11.09.2015 / 1811 - 10-15

* Für die weiterhin leicht ansteigende Schülerzahl an Gymnasien eine gesicherte Unterrichtsversorgung und eine ausreichende Krankheitsreserve 

24.07.2015 / 1811 - 08-15

Junge Philologen empört über Umgang des Landes mit seinen Referendarinnen und Referendaren zum Ende des laufenden Schuljahres

06.07.2015 / 1811 - 07-15

Hauptvorstand des Philologenverbands Baden-Württemberg (PhV BW) tagte in Stuttgart:

24.06.2015 / 1811 - 06-15

PhV BW bedauert den durch eine nicht zu entschuldigende Wortwahl des LEB-Vorsitzenden verursachten Rücktritt des Schulartensprechers für die Gymnasien im Landeselternbeirat

15.06.2015 / 1811 - 04-15

Philologenverband Baden-Württemberg (PhV BW) begrüßt Urteil des Oberverwaltungsgerichts Lüneburg zur Arbeitszeit gymnasialer Lehrkräfte in Niedersachsen:

21.04.2015 / 1811 - 02-15

* Größere Beanspruchung und weniger gutes gesundheitliches Wohlbefinden in G8 spricht für Wahlfreiheit zwischen G8 und G9

09.04.2015 / 1811 - 01-15

Zum Entwurf des Kultusministeriums Baden-Württemberg einer Schulgesetzänderung bezüglich inklusiver Bildungsangebote: